Der Weg zur Einheit

(von Horus übermittelt, über Jadäa 2009 empfangen)

 

Begibst du dich auf deinen Weg zur Einheit, wird er jeden deiner Schritte veredeln. Warum? Weil du dich dann mit den Geistigen Gesetzen bewegst auf einem Weg, der deinem Höchsten Selbst entspricht. Du sollst deine Persönlichkeit nicht aufgeben, deine Individualität bleibt erhalten. Du brauchst dich nicht unterzuordnen, irgendwelchen Theorien folgen oder dich in eine Institution einreihen. Der Horusweg ist ein Angebot an dich persönlich, dein Höchstes Selbst zu leben und dem Plan zu entsprechen, den du selbst für dich geschrieben hast. Lerne die Geistigen Gesetze kennen, die die Kräfte unseres Universums bestimmen. Mit deren Kenntnis wirst du zur besseren Erkenntnis über die dich umgebenden Geschehnisse gelangen. Tatsächlich ist die Erkenntnis plötzlich da, wie die Welt aufgebaut ist und wie die Dinge funktionieren und zusammen hängen. Du wirst dein eigener Meister auf dem Weg des Erwachens. Denn so wird es sein: du machst plötzlich die Augen auf, und im Erwachen siehst und fühlst du plötzlich ganz klar, was dir bisher so rätselhaft erschien. Die Mysterien des Lebens im Universum, in den Dimensionen unserer Welt, die wir bisher beschreiten können, werden sich dir erschließen. Dies ist kein Wunder, wie es nur wenigen geschieht, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Heute, im Zuge des Aufbaus der Neuen Welt, beim Eintritt der Welt in die 5. Dimension, stehen diese Erkenntnisse allen offen. Dies ist auf der Erde ein historischer Moment, der von vielen Wesen beobachtet wird, denn er wird das Sein von allen verändern. Die Auswirkungen deiner persönlichen Entwicklung sind viel größer, als du dir jetzt vorstellen kannst. Du bist verbunden mit Allem, was ist. Das heißt, die Veränderungen, die du durchläufst auf dem Weg zu deinem Wahren Sein, in der Erkundung deines vollkommenen Potentials, bereiten den Weg für viele andere Entwicklungen. Das Tor, das du öffnest, steht auch anderen offen. Deine höhere Schwingung macht es auch anderen leichter zu folgen. Und die Schwingung der Erde im Ganzen kann sich dadurch erhöhen, so dass der Quantensprung möglich wird, der die Erde in die 5. Dimension bringt. Alles wird so geschehen, denn es steht schon fest und ist schon geschehen. Zeit ist Illusion, denn alles passiert gleichzeitig, und demzufolge gibt es von einer höheren Dimension aus und mit vollkommenem Bewusstsein gesehen auch keinen Weg. Doch für die Dimension, auf der sich die Erde jetzt noch befindet und die Bewusstseinsstufen, auf der sich die meisten ihrer Bewohner noch befinden, ist dies ein notweniges Konstrukt, um den Verstand zu befriedigen und Entwicklung möglich zu machen. Die Idee der „Entwicklung“ ist in diesem Zusammenhang hilfreich, damit der Verstand Veränderung erfassen kann. Was ist nun zu tun? Alles „Tun“ findet in deinem Geiste statt. Beginne mit der Erlösung deines Karmas. Karma, das du durch vergangene Leben erworben hast, fesselt deinen Geist und verhindert das volle Leben deines Potentials. Komme mit Gleichgesinnten zusammen. Wenn du niemanden weißt (du kennst sicher jemanden, wahrscheinlich sogar viele), lasse dir Namen geben von Menschen, die bereits auf dem Weg zur Einheit sind. Sei in der Freude. Freue dich an jedem Tag, denn es ist ein Tag deines Lebens. Ein Tag der Erfahrung als Mensch. Erkenne das Spiel. Bleibe im Bewusstsein des Jetzt. Lasse dich nicht mehr hineinziehen in dieses Hin und Her, dieses Auf und Ab. Bleibe bei dir, in offener liebevoller Haltung gegenüber anderen. Halte deine Schwingung hoch durch deine Bewusstheit. So machst du es dir und anderen leicht, den Übergang in die Neue Welt schmerzfrei und in Freude zu erleben. Bleibe in Liebe und Vertrauen in deine eigenen Kräfte und die Kräfte des Universums. Wie im Kleinen, so im Großen. Wie Oben, so Unten. Fühle in deinem Herzen die Botschaften, die du bekommst. Du bist nicht allein. Erinnere dich daran, von einer höheren Bewusstseinsebene aus gesehen, ist all dies bereits geschehen. Die Erkenntnis dieses Wissens mag dir helfen, wenn dir ein Fortschritt auf deinem Weg manchmal zu schwierig erscheint.

 

In Liebe von HORUS, dem Schöpfer und Begleiter der Neuen Welt,

getragen von der höchsten Schwingung dieses Universums, der Liebe.

  • Facebook Classic